Multiple Sklerose

Multiple Sklerose ist eine demyelinisierende Erkrankung, bei der das Myelin im Gehirn und Rückenmark beschädigt ist. Diese Schädigung beeinträchtigt die Kommunikationsfähigkeit von Teilen des Nervensystems und bewirkt so unterschiedliche Anzeichen und Symptome wie Doppelsehen, Blindheit auf einem Auge, Muskelschwäche, eine beeinträchtigte Sinneswahrnehmung oder Koordination.
Die Krankheit kommt in verschiedenen Formen vor, neue Symptome treten entweder in isolierten Anfällen (schubförmig) auf oder verstärken sich mit der Zeit (fortschreitend). Zwischen den einzelnen Schüben können die Symptome mitunter völlig verschwinden; doch bleiben oft, insbesondere im fortgeschrittenen Stadium, dauerhafte neurologische Probleme bestehen.

TRAINM Impact

Bei der Rehabilitationstherapie für MS-Patienten will TRAINM nach einem Schub die Funktion wiederherstellen und einer Behinderung vorbeugen. Die Behandlungen sind intensiv, effektiv und haben keine negativen Nebenwirkungen.

Erfahrungsberichte

Erfahren Sie mehr über TrainM und melden Sie sich für eines unserer kostenlosen Informationsveranstaltungen